1. Adventssonntag

Heute ist der erste Tag der Adventsszeit: der erste Adventssonntag, auch “Ad te levavi” genannt.

Die Adventszeit ist ja an sich eine Fastenzeit, was insbesondere den Verzicht auf Fleisch meint. Auch wenn das Fasten von der katholischen Kirche seit 1917 nicht mehr vorgeschrieben wird, finden wir aber, dass es eine gute Tradition ist, vor Weihnachten etwas beschaulicher und bewusster zu leben und an den Fastentagen auf Fleisch und/oder etwas anderes, was einem wichtig ist, zu verzichten.

Am heutigen Sonntag haben Sie aber Glück, denn die Sonntage sind auch wie in der vorösterlichen Fastenzeit fastenfrei. Genießen Sie also diesen vorweihnachtlichen Tag z.B. mit einem ausgedehnten Brunch mit der ganzen Familie und mit Freunden.

Am Nachmittag bietet sich ein winterlicher Spaziergang an, bei dem Sie z.B. eine schöne Kirche ansteuern können, um eine Kerze anzuzünden. Oder Sie backen gemeinsam die ersten Weihnachtsplätzchen.

Abends können Sie den Weihnachtsmarkt besuchen und sich dort mit einer Bratwurst und Glühwein für die kommenden Fastentage

Tags: